Newsletter
Riddim Mag abonnieren
Riddim Shop Angebote
  Willkommen bei riddim.de!
Hier kannst du den größten Teil der inzwischen vergriffenen Riddim-Ausgaben lesen. Dazu findest du ständig aktuelle News und Dates, eine umfangreiche Link- und Release-Liste. Nutze die Kontakt-Funktion und teile uns deine Meinung mit. Wir sind gespannt.
riddim.de - One Drop, One Click, One Destiny

 
     
     NEWS  
 
Editorial
Editorial RIDDIM 02/14 - The Element Of Surprise
Der Leser (jeglichen Geschlechts) – das unbekannte Wesen. Als Redakteure dieses Magazins machen wir uns laufend Gedanken, was die Reggae-Welt da draußen interessieren könnte, und stellen uns dabei einen phänotypischen Leser vor, den es so natürlich gar nicht gibt, der sich aber aus Reaktionen realexistierender Leser, eigenen musikalischen Interessen und Erfahrungen bei Veranstaltungen aller Art zu einem Bild zusammensetzt, das man im stillen Redaktionskämmerlein leicht mit der Realität verwechseln kann. mehr
 
     RIDDIM - SHOP  
 
Lagerabverkauf!
 
     features    reviews  
  German Dancehall Queen Contest-
Dancehall kommt von Tanzen
Sizzla-
Better Way Out
 
   
     features    reviews  
  RIDDIM Clash 2007-
Die Regeln oder Warum Sentinel nicht gewonnen hat
REBEL TONE-
DA MIXING BOARD – EDITION #1”
 
   
   
 
 
   
     Editorial RIDDIM 02/14  
 
The Element Of Surprise
Der Leser (jeglichen Geschlechts) – das unbekannte Wesen. Als Redakteure dieses Magazins machen wir uns laufend Gedanken, was die Reggae-Welt da draußen interessieren könnte, und stellen uns dabei einen phänotypischen Leser vor, den es so natürlich gar nicht gibt, der sich aber aus Reaktionen realexistierender Leser, eigenen musikalischen Interessen und Erfahrungen bei Veranstaltungen aller Art zu einem Bild zusammensetzt, das man im stillen Redaktionskämmerlein leicht mit der Realität verwechseln kann. Bis wir dann unter Hochdruck, der weitere Reflektionen verbietet, eine neue Ausgabe druckfertig gemacht haben. Dann setzen die Zweifel ein. Was ist, wenn das Titelthema, von dem wir eben noch gedacht haben, es sei das heißeste seit der Erfindung des Tauchsieders, niemanden außer uns interessiert? Was ist, wenn wir jemanden zum Artist des Jahres erklären, der nur uns begeistert? Gut – dass wir nicht die einzigen sind, die Chronixx feiern, war uns klar. Aber haben wir nicht vielleicht etwas übertrieben?
Einmal im Jahr gibt’s dann den Reality Check in Form des Leserpolls. Und ihr könnt euch gar nicht unsere Erleichterung vorstellen, wenn wir merken, dass wir nicht ganz daneben lagen. Zwar machen – um beim Beispiel zu bleiben – die Stimmen für Chronixx nicht mal ein Drittel aus. Zwei Drittel sind also anderer Meinung. Doch dass er so deutlich alle anderen Artists hinter sich lässt, spricht für eine deutliche Zustimmung. Und viele andere Namen, die im Poll auftauchen, sind im vorausgegangen Jahr ja auch in gebührender Länge behandelt worden. Dass es dennoch Kritik an unserer Themenwahl gibt, ist so erwünscht wie vielleicht berechtigt. Nur ist es von hier aus eben schwer zu beurteilen, wie repräsentativ z.B. ein einzelner Leserbrief ist.
Dass die Zahl der Teilnehmer am Poll noch einmal gestiegen ist, macht Mut. Dass sie nicht mehr so stark zugenommen hat wie in den letzten Jahren, mag an der allgemeinen Zunahme an Jahresendabstimmungen liegen, die inzwischen jede Website durchführt, die etwas auf sich hält. Da kann schon mal Wahlmüdigkeit aufkommen, zumal es der RIDDIM Leserpoll den Abstimmenden nicht leicht macht. Wir treffen keine Vorauswahl, fragen eure Meinung zu sage und schreibe 34 Kategorien ab und hätten noch Vorschläge für mindestens 20 weitere, auch wenn all das die Auswertung erschwert. Aber wir wollen es ganz genau wissen. Schaut selbst: ab Seite 24.
Ansonsten hätten wir noch ein paar Vorschläge für den nächsten Leserpoll. Wie wäre es mit Tanya Stephens, die auf ihrem neuen Album „Guilty“ wie im Interview wieder kein Blatt vor den Mund nimmt? Oder Raging Fyah, die ihre Rebel Music auf ihrem zweiten Longplayer „Destiny“ noch verfeinert haben? Oder Pressure Busspipe, der zu seinen Grassroots zurückgekehrt ist, statt auf ein bewährtes Erfolgsrezept zu setzen? Oder Tarrus Riley, der mit einem Rocksteady-Album überrascht? Oder Barrington Levy, der schon lange nichts mehr zu machen braucht, um zu begeistern?
Genauso schlau wie vorher, die Redaktion mehr
 
     riddim.de präsentiert  
 
11 Jahre Sunblast Movemen...
26.04.2014
Champions Night...
20.04.2014
Festival Edition...
19.04.2014
Penthouse Riddim Release ...
18.04.2014
Live: The Skatalites...
17.04.2014
Juggle Ina East...
18.04.2014
Dancehall Crew Battle...
20.04.2014
War Ina East Clash...
19.04.2014
Reggaeville Easter Specia...
19.04.2014
Reggaeville Easter Specia...
20.04.2014
Reggaeville Easter Special
17.04.2014 - 20.04.2014
Lutan Fyah & Jah Mason
05.03.2014 - 06.03.2014
Jugglerz Anniversary Tour feat. Kabaka Pyramid, Randy Valentine, Miwata, Kosmik Sound, Warriorsound u.a.
18.04.2014 - 20.04.2014
Chronixx & ZincFence Redemption
28.03.2014 - 20.04.2014
Che Sudaka
16.01.2014 - 22.02.2014
Ward 21
01.02.2014 - 21.02.2014
Sebastian Sturm & Exile Airline
06.02.2014 - 04.04.2014
Jahcoustix
27.12.2013 - 02.03.2014
Iriepathie
23.01.2014 - 01.03.2014
 
     

zur Aboseite
RIDDIM 02/14

Diesmal mit:
- Barrington Levy - Gekommen um zu bleiben

- Tanya Stephens
- Raging Fyah
- Juniuor Murvin
- Pressure Busspipe
- Tessanne Chin
- Kosmik Movements
- Songs Of Redemption
- Leserpoll-Ergebnisse

Ab 20.02.2014 im Handel.